Downloads

Sportangebot DOC PDF
     
Training Handb.SG DOC PDF
     
Satzung DOC PDF
     
Beitrittserklärung DOC PDF
     
SEPA-Lastschrift DOC PDF
     
Spartenbeiträge DOC PDF

E1 scheitert trotz Offensivfeuerwerk in der Hallenkreismeisterschaftsvorrunde

 

G-Jugend Hallenkreismeister 2013, F-Jugend Hallenkreismeister 2015, E-Jugend Hallenkreismeister 2017 ?????

Dieses ist seit heute leider nicht mehr möglich. Recht unglücklich beendeten wir die Vorrundengruppe leider nur auf

Platz 3 und schieden aus.

Im ersten Spiel bekamen es unsere Jungs mit der Mannschaft zu tun wo sie in ihrer Karriere wohl am häufigsten gegen gespielt haben.

Die SG Eiderstedt spielte überlegen und ging früh mit 2:0 in Führung. Zu spät wachten wir auf und konnten nur noch in der letzten

Spielminute durch Jesse Schreiber den 1:2 Anschlusstreffer erzielen. Im nächsten Spiel spielten wir dann erstmals gegen den

SV Ramstedt. Die Jungs vom kommenden HSV-Coach Heiko Tüxen hatten gegen uns nicht viel zu bestellen. Wir setzten

sie bereits in ihrer Hälfte unter Druck und gewannen durch je zwei Treffern von Jesse Schreiber und Henni Cornils sowie

Toren von Anthony Ankowski und Sune Mohr doch recht überlegen mit 6:0. Wir waren angekommen beim Turnier.

Im dritten Spiel trafen wir dann auf die noch verlustpunktfreie SG Friedrichstadt/Seeth-Drage. In den ersten acht Spielminute brannte

eigentlich gar nichts an. Wir führten durch einen Treffer von Henni Cornils mit 1:0 und vergaben diverse andere Möglichkeiten.

Doch dann bekam unser Gegner einen verdienten Foulsechsmeter zugesprochen der sicher zum Ausgleich verwandelt werden konnte.

Das Spiel plätscherte die letzten zwei Minuten so dahin. 5 Sekunden vor Schluss hatte unser Gegner noch einen Freistoß an der Mittellinie.

Scharf und flach wurde er in die Mitte gespielt, eine Fußspitze unseres Gegners kam an den Ball und landete zur großen Freude der Treenestätter bei uns

im Tor. Wie sich später herausstellen sollte, besiegelte dieser Treffer unser vorzeitiges Aus bei der Hallenkreismeisterschaft.

Die letzten drei Spiele spielten wir dann locker nach Hause. Den Rödemisser SV besiegten wir durch 2 Treffer von Henni Cornils mit 2:0.

Ihren Ortsrivalen von der Husumer Sportvereinigung ließen wir beim 5:0 ebenso keine Chance wie auch dem TSV Rantrum, den wir mit

3:0 besiegen konnten. Für die letzten acht Treffer verantwortlich zeigten sich dreimal Anthony A., dreimal Jesse Schreiber und

zweimal Henni Cornils.

 

Aufstellung: Adrian Bernbom, Anthony Ankowski (4), Klas Gefke, Sune Mohr (1), Jesse Schreiber (6), Henni Cornils (7)

 

Zuletzt aktualisiert

Aikido

aikido logo

1.Herren

1.herren

TSV-Witzwort

tsv-witzwort

Wetter

Wir haben 25 Gäste online